Logo  
Hallo Gast| [ Registrierung | Anmelden ]  
 
Hauptmenü
altes hauptmenü
Startseite
Editorial
TESTBERICHTE
Bildschirme und Projektoren
Blu-ray Player und Recorder
DVD-Player und Recorder
Audio-Equipment, AV-Receiver und Lautsprecher
HDMI/Kabel und Verteiler
Sonstige Heimkino-, Smartphone- und Livestyle-Produkte
INFOTHEK
Praktische Tipps
Wissen
DOWNLOADS
Testbilder, Apps, Firmware
HD-Trailer Downloads
KONTAKT
Anzeigen/Mediadaten
Impressum

Community


Umfrage
Bezahlfernsehen: Sky und die neuen Preise, was ist Ihre Schmerzgrenze?

[ Ergebnis | Umfragen ]

Stimmen: 7807

ARD HD und ZDF HD starten pünktlich zu den Olympischen Winterspielen 2010

Heute, am 12.02.2010, um 5:30 war es soweit, ARD und ZDF haben den HD-Regelbetrieb in 720p aufgenommen (mit 1280x720 Bildpunkten bei 50 Vollbildern die Sekunde) und senden somit ab sofort dauerhaft in High Definition.

Nach zahlreichen Showcases wird nun also das laufende Programm im sogenannten Simulcast-Betrieb nicht nur in SD, sondern auch, je nach Vorlage und Sendung, auch in HD übertragen. Lesen Sie hierzu in unserer nächsten Ausgabe, die ab dem 27. am Kiosk ausliegt, auch unser großes HDTV-Spezial.

Die Transponderdaten für den Satellitenempfang lauten:

Frequenz: 11.362 GHz
Polarisation: horizontal
Symbolrate: 22000
Modulation: 8PSK
FEC: 2/3 Satellit: DVB-S2
Video: 720p MPEG4
Ton: Stereo, Dolby Digital

Für den Kabelempfang kontaktieren Sie bitte ihren Kabelanbieter.




Weblinks:
Bullet6 www.ard-digital.de/HDTV/Startseite-HDTV
Bullet6 www.unternehmen.zdf.de/index.php?id=29

 Druckversion Druckversion    
Wissenswertes
Was bedeutet
"HD-ready" und "HD-ready 1080p"?




Was ist HDTV?


Was bedeutet HDCP?


Was kann welche Version?

1.0, 1.1, 1.2, 1.2a, 1.3a/b/c, 1.4


Probleme bei digitalen Verbindungen über
HDMI und DVI erkennen
und vermeiden!


Mit welchen Bitraten
senden die HD-Kanäle?


2
 
Alle bei HDTV-PRAXIS erscheinende Newsmeldungen und Artikel sind urheberrechtlich geschützt.
Die Weiterverarbeitung und Verbreitung ist nur mit ausdrücklicher und nachweislicher Genehmigung von HDTV-PRAXIS erlaubt.
Die jeweiligen Produktnamen sind eingeschriebene Warenzeichen und Handelsmarken der jeweiligen Hersteller.