Logo  
Hallo Gast| [ Registrierung | Anmelden ]  
 
Hauptmenü
altes hauptmenü
Startseite
Editorial
TESTBERICHTE
Bildschirme und Projektoren
Blu-ray Player und Recorder
DVD-Player und Recorder
Audio-Equipment, AV-Receiver und Lautsprecher
HDMI/Kabel und Verteiler
Sonstige Heimkino-, Smartphone- und Livestyle-Produkte
INFOTHEK
Praktische Tipps
Wissen
DOWNLOADS
Testbilder, Apps, Firmware
HD-Trailer Downloads
KONTAKT
Anzeigen/Mediadaten
Impressum

Community


Umfrage
Bezahlfernsehen: Sky und die neuen Preise, was ist Ihre Schmerzgrenze?

[ Ergebnis | Umfragen ]

Stimmen: 7807

Neue TV-Einstellungsdatenbank

Burosch Audio-Video Referenzeinstellungen
Die Großflächenmarkt-Kette MediMax bietet auf Bullet6 www.tv-bildeinstellung.de einen nicht alltäglichen Service: Nicht nur Kunden können hier für viele TV-Modelle unterschiedlichster Marken optimierte Bild- und Ton-Einstellungen abfragen
Burosch Audio-Video Referenzeinstellungen

Für eine große Auswahl unterschiedlichster Flachbild-TVs vieler Marken hat Testbild-Spezialist Burosch Audio Video für die Elektromarktkette MediMax optimierte Bild- und Ton-Einstellungen ausgetüftelt. In einer übersichtlichen Datenbank mit verdeutlichenden Bildern der Produkte werden Einstellungen abseits der vom Hersteller vorgegebenen Presets zur Verwirklichung eines möglichst neutralen, wirklichkeitsnahen TV-Bildes vorgeschlagen. Die Bildeinstellungen orientieren sich an der ISF D65. Wird TV-Material nach dieser Norm produziert und das TV Norm-nah justiert, ergibt das ein Bild, welches sich im Idealfall nicht vom Ausgangsmaterial unterscheidet.

HDTV-PRAXIS meint:
Die Datenbank ist ein guter Ansatz für ein naturgetreues Bild. Abseits irgendwelcher grellen und bunten Großflächenmarkt-Einstellungen kann der Kunde so ein möglichst natürliches Bild im heimischen Wohnzimmer für sein TV verwirklichen. Prima, dass die Nutzung nicht nur MediMax-Kunden möglich ist. Routinier Klaus Burosch verzichtet auf Weißabgleich-Daten, wohlwissend, dass diese vom heimischen Zuspieler, der Messmethode, den Messgeräten und Serienschwankungen abhängen (siehe dazu unseren Artikel „Naturgetreue Farben: So kalibrieren Sie Flachbildschirme und Bullet6 Beamer“ in der HDTV-PRAXIS 4/10). Fernseher, die nicht in der Datenbank stehen, können mit einer Eingabemaske mit optimierten Einstellungsdaten vorgeschlagen werden. Schön wäre eine vom Kunden nutzbare individuelle Datenbank. Eine individuelle, exakte Kalibrierung ersetzen die vorgeschlagenen Einstellungen nicht, sie sind jedoch von jedem TV-Besitzer sehr einfach zu realisierende Maßnahmen zu einem guten TV-Bild.




Weblinks:
Bullet6 www.tv-bildeinstellung.de

 Druckversion Druckversion    
Wissenswertes
Was bedeutet
"HD-ready" und "HD-ready 1080p"?




Was ist HDTV?


Was bedeutet HDCP?


Was kann welche Version?

1.0, 1.1, 1.2, 1.2a, 1.3a/b/c, 1.4


Probleme bei digitalen Verbindungen über
HDMI und DVI erkennen
und vermeiden!


Mit welchen Bitraten
senden die HD-Kanäle?


2
 
Alle bei HDTV-PRAXIS erscheinende Newsmeldungen und Artikel sind urheberrechtlich geschützt.
Die Weiterverarbeitung und Verbreitung ist nur mit ausdrücklicher und nachweislicher Genehmigung von HDTV-PRAXIS erlaubt.
Die jeweiligen Produktnamen sind eingeschriebene Warenzeichen und Handelsmarken der jeweiligen Hersteller.