Logo  
Hallo Gast| [ Registrierung | Anmelden ]  
 
Hauptmenü
altes hauptmenü
Startseite
Editorial
TESTBERICHTE
Bildschirme und Projektoren
Blu-ray Player und Recorder
DVD-Player und Recorder
Audio-Equipment, AV-Receiver und Lautsprecher
HDMI/Kabel und Verteiler
Sonstige Heimkino-, Smartphone- und Livestyle-Produkte
INFOTHEK
Praktische Tipps
Wissen
DOWNLOADS
Testbilder, Apps, Firmware
HD-Trailer Downloads
KONTAKT
Anzeigen/Mediadaten
Impressum

Community


Umfrage
Bezahlfernsehen: Sky und die neuen Preise, was ist Ihre Schmerzgrenze?

[ Ergebnis | Umfragen ]

Stimmen: 7787

OLED-Knaller von LG auf der CES!

CES 2012: LG stellt weltweit größten OLED-TV vor
LG präsentiert auf der CES endlich die lang erwartete Zukunft der TV-Technologie: Der weltweit größte OLED-Fernseher mit einer Bildschirmdiagonale von knapp 140 cm (55 Zoll) feiert auf der Consumer Electronics Show (CES) 2012 in Las Vegas Bullet6 Premiere. Der OLED-TV von LG kombiniert eine 4 Bit Farb-Pixel-Darstellung und „Color Refiner“ genannte Algorithmen und ist mit einem hochmodernen, von LG Display entwickelten OLED-Panel (Organic Light-Emitting Diode) ausgestattet. Damit soll der Fernseher eine außergewöhnlich natürliche Farbdarstellung zu einem äußerst niedrigen Preis im Gegensatz zur herkömmlichen Fertigungsweise bieten.
CES 2012: LG stellt weltweit größten OLED-TV vor

 

 

 

 

 

 

CES 2012: LG stellt weltweit größten OLED-TV vor





OLED ― die Zukunft des Fernsehens?

„Durch unsere enge Zusammenarbeit mit LG Display konnten wir ein TV-Gerät entwickeln, das alle Vorteile der OLED-Technologie vereint und dabei wesentlich günstiger in der Fertigung ist als herkömmliche OLED-TVs“, so Michael Wilmes, Manager Public Relations bei der LG Electronics Deutschland GmbH. „OLED gehört die Zukunft des TV-Home-Entertainments. LG arbeitet beständig daran, diese fortschrittliche Technologie noch konsumentenfreundlicher zu gestalten.“


Michael Wilmes


Leuchtende Farben dank 4-Farb-Pixel-Darstellung und „Color Refiner“

Den Unterschied bei der Bildqualität der LG-TVs gegenüber anderen OLED-Geräten machen die 4 Bit Farb-Pixel-Darstellung und „Color Refiner“ genannte Algorithmen, die zusammen für eine natürliche und präzise Wiedergabe von leuchtenden, konsistenten Farben sorgen sollen. Durch Verwendung von vier Farben (Rot, Grün, Blau und Weiß) soll die 4 Bit Farb-Pixel-Darstellung eine höhere Farbtreue im Vergleich zum RGB-Verfahren, das andere Hersteller von OLED-TVs nutzen, erzielen. Der „Color Refiner“ gewährleistet die Farbkonsistenz für einen breiteren Blickwinkel mithilfe eines Algorithmus zur Optimierung von Farbschattierungen und -tönen. Damit sollen sich die Geräte von LG gegenüber anderen OLED-TVs abheben, bei denen oft drastische Veränderungen der Farbschattierungen aus unterschiedlichen Sichtwinkeln und unregelmäßige Farbabstufungen zu beobachten sind.


Klar, scharf und schnell

Dank eines lt. LG unendlichen Kontrastverhältnisses bietet der OLED-TV leuchtende Farben und kann selbst kleinste Details unabhängig von der Gesamthelligkeit des Bildes auf dem Bildschirm wiedergeben. So bleiben auch bei der Anzeige von schlecht ausgeleuchteten Szenen die Farben und Details des Gesamtbilds mit äußerster Klarheit und Schärfe erhalten. Eine vergleichbare Farbqualität ist mit LED- und LCD-Display-Panels technisch nicht zu erreichen. Mit einer 1.000 Mal höheren Geschwindigkeit als LED/LCD-Displays soll der OLED-TV von LG zudem mit einer gestochen scharfen Wiedergabe von Bewegungen ohne jegliche Unschärfe- oder Bleeding-Effekte überzeugen.


Der OLED-TV von LG überzeugt nicht nur durch seine hochmoderne Technologie, sondern auch durch seine ästhetische Gestaltung. Durch das Slim and Narrow Bezel-Design von LG besticht der Fernseher mit einem elegant-minimalistischen Äußeren: Aufgrund des extrem niedrigen Gewichts von gerade einmal 7,5 kg und einer Tiefe von nur 4 mm verschwindet das TV-Gerät förmlich in der Wand.

Fotos © LG

 




Weblinks:
Bullet6 www.lg.de

 Druckversion Druckversion    
Wissenswertes
Was bedeutet
"HD-ready" und "HD-ready 1080p"?




Was ist HDTV?


Was bedeutet HDCP?


Was kann welche Version?

1.0, 1.1, 1.2, 1.2a, 1.3a/b/c, 1.4


Probleme bei digitalen Verbindungen über
HDMI und DVI erkennen
und vermeiden!


Mit welchen Bitraten
senden die HD-Kanäle?


2
 
Alle bei HDTV-PRAXIS erscheinende Newsmeldungen und Artikel sind urheberrechtlich geschützt.
Die Weiterverarbeitung und Verbreitung ist nur mit ausdrücklicher und nachweislicher Genehmigung von HDTV-PRAXIS erlaubt.
Die jeweiligen Produktnamen sind eingeschriebene Warenzeichen und Handelsmarken der jeweiligen Hersteller.