Logo  
Hallo Gast| [ Registrierung | Anmelden ]  
 
Hauptmenü
altes hauptmenü
Startseite
Editorial
TESTBERICHTE
Bildschirme und Projektoren
Blu-ray Player und Recorder
DVD-Player und Recorder
Audio-Equipment, AV-Receiver und Lautsprecher
HDMI/Kabel und Verteiler
Sonstige Heimkino-, Smartphone- und Livestyle-Produkte
INFOTHEK
Praktische Tipps
Wissen
DOWNLOADS
Testbilder, Apps, Firmware
HD-Trailer Downloads
KONTAKT
Anzeigen/Mediadaten
Impressum

Community


Umfrage
Bezahlfernsehen: Sky und die neuen Preise, was ist Ihre Schmerzgrenze?

[ Ergebnis | Umfragen ]

Stimmen: 7797

Nächste Seite >>
Test: Bullet6 Denon AVR 4311

Ausstattung     Bedienung     Bild- und Tonqualität     Testergebnis, Fazit    
Bei einem Bullet6 Denon Flaggschiff sind die Erwartungen hoch, mit einem Listenpreis von 2.199 Euro und einem Durchschnittspreis von knapp 2000 Euro konkurriert der AVR4311 schließlich mit den High-End Boliden vom Schlage eines Onkyo TX-NR 5008 und 5009. Deshalb ist es nicht verwunderlich, dass der Hersteller ganz tief in die Materialkiste gegriffen und seinen Vorzeige-Receiver nur mit feinsten Komponenten ausstaffiert hat.
Ausstattung

 

 


Alles drin

Denons AV-Receiver-Flaggschiff mit technischen Leckerbissen für Klang und Komfort



4311

Gleich neun potente und diskret aufgebaute Endstufen steuern im Denon-Flaggschiff bis zu elf Lautsprecher. Sieben Bullet6 HDMI 1.4a-Eingänge und zwei Ausgänge versorgen selbst größte Heimkinos mit den passenden Signalen, sie sind zwar Rückkanal-fähig, können aber kein HDMI-Ethernet. Eine ganze Batterie an analogen Ein- und Ausgängen steht den digitalen Varianten zur Seite, für eine entsprechend hochwertige Signale-Wandlung sorgt in beiden Fällen der Anchor Bay ABT2015, der neben einem sehr potenten Diagonal-Prozessor zur Skalierung den Reverse-Pulldown beherrscht und so 1080p/60Hz Signale in 1080p/24Hz rückwandelt. Zahllose Video- und Filter-Einstellungen bis hin zur ISF-Kalibrierung stehen im Setup zur Verfügung. Bei der Audiowandlung schwingen hochwertige D.D.S.C.-HD Digital 24-Bit-Wandler das Zepter, DSP-Freunde kommen mit den 32-Bit SHARC Fließkomma-DSPs  ADSP-21367 und ADSP-21487 auf ihre Kosten. Dolby Volume ist zu den jeweiligen Eingängen schaltbar und verhindert Lautstärkesprünge, das ist vor allem bei DVB-TV und Werbeeinblendungen sinnvoll. Audyssey: MultEQ XT 32 sorgt für eine recht genaue Einmessung des Hörraumes auf bis zu acht Positionen und die manuelle Klangeinstellung per neun-Band-Equalizer. Selbstverständlich beherrscht der Bolide die Wandlung aller im Heimkino bekannten Tonformate. Im kabelgebundenen Netzwerk stehen tausende Internet-Radiostationen parat, per DLNA können Fotos und MP3s gestreamt werden, alternativ werden die Files von USB 2.0-Speicher akzeptiert. Zwei zusätzliche Räume können per Mult-Room beschallt werden, dazu passt die iOS- und Android Schnittstelle. iPod und iPhone finden direkten Anschluss über das iPod Dock Control. Ein analoger Tuner mit 56 Speicherplätzen rundet die Ausstattung ab.

4311

Die gewaltige Schnittstellen-Flut ist sehr gut verarbeitet, Trigger Ausgänge sorgen für die Fernsteuerung von Zusatzgeräten. Die Lautsprecher-Klemmen lassen eine Farb-Kodierung vermissen.

 

4311

Für die High-End-Klasse sind die Gehäuse-Abmessungen kompakt, entsprechend eng ist der Innenraum. Die im Monoblock-Design angeordneten Endstufen bekommen von zwei leise arbeitenden Lüftern zusätzliche Kühlluft.

Austattung
4311




Weblinks:
Bullet6 www.denon.de
Nächste Seite >>

 Druckversion Druckversion    
Wissenswertes
Was bedeutet
"HD-ready" und "HD-ready 1080p"?




Was ist HDTV?


Was bedeutet HDCP?


Was kann welche Version?

1.0, 1.1, 1.2, 1.2a, 1.3a/b/c, 1.4


Probleme bei digitalen Verbindungen über
HDMI und DVI erkennen
und vermeiden!


Mit welchen Bitraten
senden die HD-Kanäle?


2
 
Alle bei HDTV-PRAXIS erscheinende Newsmeldungen und Artikel sind urheberrechtlich geschützt.
Die Weiterverarbeitung und Verbreitung ist nur mit ausdrücklicher und nachweislicher Genehmigung von HDTV-PRAXIS erlaubt.
Die jeweiligen Produktnamen sind eingeschriebene Warenzeichen und Handelsmarken der jeweiligen Hersteller.